Landgasthof Kupferschmiede ist ein wanderfreundlicher Gastgeber

Unser Leistungsversprechen wurde durch den Deutschen Wanderverband zertifiziert. Im Unterschied zu regionalen Qualitätssiegeln ist die Marke „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland” das einzig bundesweit verbreitete und geprüfte Zertifikat für wanderfreundliche Gastgeber in Deutschland. Es bietet Ihnen eine transparente und verlässliche Orientierungshilfe bei der Planung und Buchung Ihrer Unterkunft sowie Ihrer Einkehrmöglichkeiten.

Weiterlesen

Goldne Nadel des DEHOGA Hessen

Gudrun Straub vom Landgasthof Kupferschmiede in Schotten-Rainrod, wurde jetzt für 25 jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Nadel des Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V. ausgezeichnet.
 
 
Mit 70.000 Mitgliedern ist er Interessenvertreter des Gastgewerbes gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit. Zudem tritt er als Tarifpartner auf Arbeitgeberseite auf und führt Marketingaktionen wie die Hotelklassifizierung durch.

Weiterlesen

Wanderbares Deutschland – Ihr Qualitätsgastgeber Landgasthof Kupferschmiede

Der Landgasthof Kupferschmiede im hessischen Vogelsberg gehört jetzt zu den über  1600 zertifizierten Qualitätsgastgebern der Initiative „Wanderbares Deutschland“. Das Zertifikat wurde uns wegen des geprüften Leistungsversprechens zugesprochen. Bei uns finden die Gäste eine qualifizierte Beratung, Karten und einen guten Service.

hike-863454_640
qualitaetsgastgeber-wanderbares-deutschland350
Weiterlesen

Fernblicke, Mammutbäume und geologische Besonderheiten

Eine Fülle von Landschaftseindrücken auf kleinstem Raum bietet die Eschenrod-Stausee-Tour am Sonntag, den 30. August. Die Wanderung startet um 10:00 Uhr am Sportplatz in Schotten-Eschenrod, gegenüber dem Golf-Clubhaus: Sattgrüne Laubwälder und bunte Wiesen, riesige Mammutbäume und weitläufige Pferdeweiden.

Mammutbaeume

Abwechselnd schöne Aussichten über die kleinräumige Vogelsberglandschaft und Fernblicke bis zum Taunus. Zu den Highlights der Tour gehören der Alteburgkopf, Weiterlesen

Vogelsberg: Wandererlebnis der Extraklasse

Begleitete Wanderungen mit Naturpark- und Vulkanführern in den Osterferien vom 3. – 5. April und vom 10. – 12. April auf den ExtraTouren Vogelsberg.

Warme Sonnenstrahlen, leuchtende Blütenteppiche an den Waldrändern und zartes Grün an den Bäumen locken im Frühling in die Natur. Und was könnte es Schöneres geben, als diese Zeit auf einer der Wandertouren der Extraklasse im Hohen Vogelsberg zu verbringen? Ein unvergessliches Naturerlebnis, dazu viele spannende Informationen über die kulturellen Besonderheiten der Region, die vulkanische Entstehungsgeschichte, Märchen, Sagen und zahlreiche weitere Details erwarten die Wanderfreunde.

Die Frühlingssonne lockt die Wanderer auf die ExtraTouren, hier Überquerung der Ohm auf Trittsteinen bei der SchächerbachTour Homberg/Ohm (Foto: Hartmut Kraus).

Die Frühlingssonne lockt die Wanderer auf die ExtraTouren, hier Überquerung der Ohm auf Trittsteinen bei der SchächerbachTour Homberg/Ohm (Foto: Hartmut Kraus).

Los geht´s am Karfreitag, den 3. April um 10 Uhr. Weiterlesen