“Gänsezeit im Landgasthof Kupferschmiede” – Unser Gänse-Karte und Gänse-Menü

Gänsezeit im Landgasthof Kupferschmiede vom 10. November bis 20. Dezember. Wir empfehlen Ihnen auch unser Gänse-Arrangement

Unsere Gänse-Karte

  • Dunkle Gänsesuppe mit Griesnockerln und Gemüse 5,50 €
  • Feldsalat mit Croûtons und gerösteten Sonnenblumenkernen 6,50 €
  • Feldsalat in Honig-Walnuss-Dressing mit gebratener Gänseleber 8,50 €
  • Ein Viertel von der Gans (Brust mit Flügel) Kartoffelklöße, Apfelrotkohl, Bratapfel 24,50 €
  • Gänsekeule, Kartoffelklöße, Apfelrotkohl, Bratapfel 24,50 €
Weiterlesen

„Gänsezeit im Landgasthof Kupferschmiede“ – Gänse-Arrangement

„Gänsezeit im Landgasthof Kupferschmiede“ vom 10. November bis 20. Dezember 2019. Bitte beachten Sie auch unsere Gänse-Karte & -Menü!

Bald ist es wieder soweit: die Tage werden kürzer dafür die Abende länger und gemütlicher mit Kerzenschein und einem Gläschen Wein, dann duftet es wieder nach knusprigem Gänsebraten.

Wir laden Sie ein zu gemütlichen Abenden im Herbst und in der Vorweihnachtszeit mit unserem Gänsearrangement:

  • Aperitif – Winter-Secco
  • Gänseschmalz mit frischem Bauernbrot
  • Dunkle Gänsesuppe mit Griesnockerln und Gemüse
  • Feldsalat mit Honig-Walnussdressing und gebratener Gänseleber
  • kross gebratene Brust und Keule von der Gans,
    Bratapfel mit Preiselbeeren,
    Apfelrotkohl, Kartoffelklöße
  • Orangenparfait mit Espresso-Sauce und karamelisierten Orangen
  • Schlitzer Obstbrand
  • eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Dusche/WC,
    SAT-TV, W-Lan
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet

Gesamtpreis pro Person im Doppelzimmer 87,00 €
Verlängerungstag inkl. Frühstücksbuffet pro Person im DZ 40,00 €

Pirschzeit auf den Tellern – natürlich, ehrlich, nachhaltig

12. Vogelsberger Wildwochen vom 2. Oktober bis 10. November 2019

Verführerisch duftet es aus den Küchen der Restaurants, Hotels und Landgasthöfen der Vulkanregion Vogelsberg. Geschmortes, Gebratenes, verfeinert mit würzigen Kräutern. Es ist Wildsaison. Nach persönlichen Geheimrezepten verzaubern die Gastronomen der Vogelsberger Wildwochen Wildbret zu kulinarischen Delikatessen. In diesem Jahr zum 12. Mal. Wildbret, regional, nicht von der Stange, aber von höchster Qualität. Aus heimischen Wäldern. Direkt vom Jäger oder lokalen Wildhändlern.

Weiterlesen

Landgasthof Kupferschmiede ist ein wanderfreundlicher Gastgeber

Unser Leistungsversprechen wurde durch den Deutschen Wanderverband zertifiziert. Im Unterschied zu regionalen Qualitätssiegeln ist die Marke „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland” das einzig bundesweit verbreitete und geprüfte Zertifikat für wanderfreundliche Gastgeber in Deutschland. Es bietet Ihnen eine transparente und verlässliche Orientierungshilfe bei der Planung und Buchung Ihrer Unterkunft sowie Ihrer Einkehrmöglichkeiten.

Weiterlesen

Goldne Nadel des DEHOGA Hessen

Gudrun Straub vom Landgasthof Kupferschmiede in Schotten-Rainrod, wurde jetzt für 25 jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Nadel des Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V. ausgezeichnet.
 
 
Mit 70.000 Mitgliedern ist er Interessenvertreter des Gastgewerbes gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit. Zudem tritt er als Tarifpartner auf Arbeitgeberseite auf und führt Marketingaktionen wie die Hotelklassifizierung durch.

Weiterlesen

Motorradtouren im Vogelsberg – Motorrad Messe Leipzig

Das Team vom Landgasthof Kupferschmiede war vom 05. und 06. Februar 2016 auf der Motorrad Messe Leipzig. Dort haben  wir für unsere hessische Region und den Verein „Motorradtouristik Vogelsberg“ geworben.

Leipzig2016_600

“Cruisen auf dem Vulkan – ein Traum für jeden Motorradfahrer. Durch sanfte Kurven und idyllische Dörfer gleiten, vorbei an ausgedehnten Bachtälern auf der „Route B276“, Weiterlesen

Basaltdurchbrüche und Grenzsteine am Weg

Die VHC-Wanderführerin Astrid Lünse bietet am Samstag, den 29. August, eine Wanderung auf der FelsenTour an. Start ist um 10:00 Uhr am Parkplatz der Vulkantherme in Herbstein. Felsbrocken in allen Größen, sind das Leitthema der 19 Kilometer langen Tour.

Schalksbachteiche-marx

Der Weg erschließt drei große Basaltdurchbrüche. Dazwischen gibt es liebliche Wiesenlandschaft, stille Seen und einige Ausblicke sowie geschichtsträchtige Grenzsteine am Wegesrand. Weiterlesen